< img height="1" width="1" style="display:none"src="https://www.facebook.com/tr?id=365833398084668&ev=PageView&noscript=1"/>
Startseite / Neuigkeiten / Kaschmirwissen /

Kaschmir: Ich trage Luxus

Kaschmir: Ich trage Luxus

Ausgabezeit:2020-06-15
Kaschmir: Ich trage Luxus
Der Herbst steht vor der Tür, was bedeutet, dass Kaschmirpullover - ein Grundnahrungsmittel für Weihnachtsgeschenke und Mode bei kaltem Wetter - in die Regale zurückgekehrt sind. Wer ein Kleidungsstück mit dem Label „100 Prozent Kaschmir“ kaufen möchte, kann mit einem hohen Preis rechnen. Bei VANSCA kostet eine Strickjacke 198 US-Dollar. An anderer Stelle finden Sie Kaschmirpullover für über 300 US-Dollar. Warum ist Kaschmir so viel teurer als andere Wollsorten?

Es ist kostspieliger Produktionsprozess und Knappheit. Kaschmir stammt aus der weichen Unterwolle von Ziegen, die zur Herstellung der Wolle gezüchtet wurden. Es werden mehr als zwei Ziegen benötigt, um einen einzigen zweilagigen Pullover herzustellen. Die Fasern der wärmenden Grundierung müssen während der Frühlingshäutungssaison von einer gröberen Schutzdeckschicht getrennt werden. Dies ist ein arbeitsintensiver Prozess, bei dem die Haare normalerweise von Hand gekämmt und sortiert werden. Diese Faktoren tragen zur relativ niedrigen weltweiten Produktionsrate von Kaschmir bei - ungefähr 6.500 Tonnen reines Kaschmir pro Jahr im Gegensatz zu 2 Millionen Tonnen Schafwolle.
Aber nicht jedes Kaschmir ist gleich luxuriös: Die Textur, Farbe und Länge der Fasern beeinflussen die Herstellung und die Preisgestaltung. Natürlich benötigen weißere Kaschmirfasern weniger Farbstoff, wodurch der Schaden, den die Färbung an ihrer natürlichen Weichheit verursacht, verringert wird. Die Qualität hängt auch von der Region ab, in der die Wolle gesammelt wird. In der Inneren Mongolei zum Beispiel sind die Winter hart und die Ziegen ernähren sich eher dürftig, wodurch das feinere Haar entsteht, das in den hochwertigsten Kleidungsstücken zu sehen ist. Trotzdem kann selbst der beste Rohstoff durch einen unterdurchschnittlichen Veredelungsprozess beeinträchtigt werden. Die Feinheit eines Kaschmirartikels hängt von diesem Prozess ab, da das Spinnen und Weben des Stoffes das Aussehen, die Haptik und die Berührung des Endprodukts beeinflusst.