< img height="1" width="1" style="display:none"src="https://www.facebook.com/tr?id=365833398084668&ev=PageView&noscript=1"/>
Startseite / Neuigkeiten / Kaschmirwissen /

Kümmere dich um dein schönes Kaschmir

Kümmere dich um dein schönes Kaschmir

Ausgabezeit:2020-03-16
Kümmere dich um dein schönes Kaschmir
Kaschmir ist ein großartiger Klassiker in Ihrer Garderobe, der Ihnen Stil und Eleganz sowie ein großartiges Image verleiht. Es wird als Luxus angesehen und ursprünglich nur von Königen getragen, aber es wird gesagt, dass es in Frankreich populärer wurde, als Napoleon mehrere Gegenstände für seine zweite Frau Kaiserin Eugenie kaufte. Das „ursprüngliche Pullover-Mädchen“ Lana Turner kreierte einen Trend, als sie 1937 in einem Film mit dem Titel „Sie werden nicht vergessen“ einen engen Kaschmirpullover trug.
Kaschmir war ursprünglich die Wolle der Kaschmirziege und stammt jetzt von anderen Ziegen. In den letzten Jahren ist es sehr zugänglich geworden, Kaschmir-Strickwaren in vielen High Street-Geschäften und Online-Unternehmen zu kaufen. Kaschmir-Strickwaren werden in mehreren Ländern hergestellt und Italien, Schottland, England und Japan sind als Marktführer bekannt, während China der größte Hersteller ist.

Kaschmir wählen
Das Kaschmir von schlechterer Qualität ist in der Regel leichter und lockerer gewebt als der beste Stoff. Achten Sie auf dicht gestrickte Teile mit stabilen Rippen in der Taille - billigere Teile neigen zu gewellten Rippen.

Wackeln
Je besser die Qualität, desto weniger wackelt Ihr Kaschmir. Bobbling tritt im Allgemeinen an den Ärmeln und Unterarmen auf, kann jedoch mit Maschinen wie dem Kleiderrasierer von Orten wie John Lewis oder Bettaware weggezogen werden, aber Vorsicht, da der ständige Gebrauch die Wolle schließlich abnutzt.

Reinigen Sie Ihren Kaschmir
Wie jedes Luxuskaschmir braucht es ein bisschen TLC, aber Kaschmir hält Jahre, vorausgesetzt, Sie kümmern sich darum und lagern es gut. Es ist leicht zu waschen, vorausgesetzt, Sie befolgen die Anweisungen und verwenden das richtige Waschmittel. Waschen ist viel besser als chemische Reinigung, da die Chemikalien das weiche Gefühl beeinträchtigen können, obwohl Motten die verwendeten chemischen Reinigungschemikalien nicht mögen. Wiederholtes Waschen kann die Textur über einen bestimmten Zeitraum verbessern.
Einfrieren Ihres Kaschmirs:
Wenn Sie Ihre Kaschmirkleidung aus irgendeinem Grund nicht regelmäßig waschen möchten, sollten Sie sie zusammenfalten, in eine Plastiktüte stecken und über Nacht in den Gefrierschrank stellen. Dadurch werden Mottenlarven getötet, die möglicherweise im Kaschmir lauern. Es wird auch die Wolle auflockern.